Ganzheitliche Controllinglösungen für die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

Von Anfang an bestens aufgehoben in der Corporate Planning Community

Die rasanten Entwicklungen bei Baukosten, Kapitalkosten, Mietpotenzial und gesetzlichen Rahmenbedingungen schaffen gleichermaßen neue Chancen und Risiken. Umso wichtiger ist es für die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft, Entwicklungen hochzurechnen und Szenarien für das eigene Unternehmen darzustellen und zu vergleichen.

  • Nutzen Sie Ihre bestehenden Planungen und Ist-Werte für automatisierte Hochrechnungen und Forecasts
  • Verdeutlichen Sie mit Visualisierungen Abweichungen vom Budget
  • Erstellen Sie mit wenigen Klicks aussagekräftige Berichte

Demo Termin vereinbaren

Controllinglösungen

teaser-wohnungswirtschaft-webinar

für die Bestandssteuerung

  • Bestandsbewirtschaftung
  • Neubauprojekte
  • Modernisierungsprojekte
cp-teaser-wohnungswirtschaft_3

für Projektentwicklung und Bauträgergeschäft

  • Planen
  • Bauen
  • Verkaufen

cp-teaser-wohnungswirtschaft_2

für Dienstleistungen

  • Mietfremdverwaltung
  • WEG Verwaltung
  • Regiebetrieb

Effizient steuern mit Integrationen

Corporate Planner bildet die Bestandsbewirtschaftung und das operative Controlling in Wohnungsunternehmen ab. Mit unserer Software überblicken Sie alle Maßnahmen für Neubauten und Modernisierungen und sehen auf einen Blick deren finanzielle Wirkung auf Bilanz, GuV und Liquidität. Der Szenarienvergleich zeigt Ihnen die Möglichkeiten und Grenzen für Investitionen.

infografik-systemarchitektur
teaser-wowi-bauarbeiter

Standardisierte Baukostenplanung in Szenarien

Steuern Sie Ihre Bauprojekte vorausschauend - In der Baukostenplanung können WIE bis auf die Struktur einer DIN 276 oder einer Abwandlung davon dargestellt werden. Die automatische Verbindung aller Bauprojekte mit Bilanz, GuV und Kapitalflussrechnung zeigen deren Wirkungen auf die Gesellschaft oder den Konzern und lassen Sie mithilfe echter What-If-Analysen Szenarien durchspielen.

Energieeffiziente Sanierung nach der EnEV

An vielen Orten altern Wohnbestände und werden sanierungsbedürftig. Die Energieeinsparverordnung (EnEv) gibt hohe Standards für eine energieeffiziente Gebäudemodernisierung vor. Investitionen wie Wärmedämmungen oder das Nachrüsten von Heizanlagen sind kostspielig. Corporate Planner für die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft stellt die Auswirkungen externer Einflüsse auf den Wirtschaftsplan dar. Durch ein laufendes Projektkostencontrolling behalten Sie die Entwicklung Ihrer Liquidität im Blick.

teaser-wowi-haus-geruest
connectivity-etl-grafik

Anbindung an Vorsysteme, automatischer Datenimport

Die Lösung von Corporate Planning bietet eine Vielzahl an Schnittstellen zu anderen Softwaresystemen, die für die Immobilienbranche relevant sind. Über diese Integrationen werden alle benötigten Daten aus Systemen wie zum Beispiel für das Portfoliomanagement, Darlehensmanagement oder technische Bestandsmanagement integriert. Dazu gehören auch unternehmensinterne Tabellen und Datenbanken.

Die Controlling-Software im Einsatz

Was leisten die Softwarelösungen von Corporate Planning in der Praxis? – Niemand kann darüber besser berichten als die Unternehmen, die täglich damit arbeiten.
Einige Eindrücke unserer Kunden im Überblick.